Ausstellungen, aktuell und Vorschau

Am Donnerstag, den 20. September 2018 wurde im Museo de Arte del Tolima / Kolumbien die Ausstellung „alles wird schön“ vom Alles wird schön e.V. Hamburg-Deutschland eröffnet. Mehr als 30 in Deutschland lebende KünstleInnen präsentieren insgesamt 160 Werke im Postkarten-Format. Dauer der Ausstellung: 20.9.-20.10.2018.

Columbien001 kl
Columbien002kl
Columbien003kl



Kürzlich:

Installation, Detail

22. und 23. September 2018 Kunstpfad auf der Streuobstwiese,
…anlässlich des Herbstfestes auf Gut Karlshöhe
die Streuobstwiese durch KUNST verändern…

Foto des Flyers von Annette Bülow

Flyer Kunstpfad auf der Streuobstwiese 2018.pdf

Eröffnung war am Samstag, 22.9. mit einer Performance von Lydia Spiekermann um 11:15
und einführenden Worten von Thomas Sello um 11:30.
Alles Weitere und alle teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler sind (s.o.) im Flyer zu finden.

Ich zeigte eine „Hommage an die Farben des Gartens als begehbare Malerei zwischen vier Obstbäumen.
Diese Installation haben Angela Rüpke und Marianne Kipp am Sonntag, 23.9., mit einer Tanz&Klang-Performance verbunden


Am Donnerstag, den 20. September 2018 wurde im Museo de Arte del Tolima / Kolumbien die Ausstellung „alles wird schön“ vom Alles wird schön e.V. Hamburg-Deutschland eröffnet. Mehr als 30 in Deutschland lebende KünstleInnen präsentieren insgesamt 160 Werke im Postkarten-Format. Dauer der Ausstellung: 20.9.-20.10.2018.

Demnächst:

30. November bis 19. Dezember 2018
Malerei-Einzelausstellung Galerie Morgenland

24. Februar 2019 bis 30. März 2019
Einzelausstellung in der GalerieW, Wittus Witt